Parkplatz Luckenp.Str. - 21.06.17.jpg

Filmcafé am Morgen (Seniorenkino)

20.09.2017 Das Filmcafe findet statt am Mittwoch, 11. Oktober und Donnerstag, 12. Oktober - jeweils um 11:00 Uhr (Mit Hilfe der Servicestelle für Senioren und Menschen mit Behinderung des Landratsamtes Regensburg)

Geboten wird der Eintritt zu einem ausgewählten guten Film. Dazu gibt es Kaffee oder Tee oder 1 Glas Sekt und eine Brezn / Butterbrezl oder leicht süßes Gebäck.

Der Preis beträgt 7,00 € (incl. 3,50 € für Verzehr)

Für eine gute Vorbereitung der Veranstaltung wird um eine Reservierung ein paar Tage zuvor gebeten (Regina Filmtheater, Holzgartenstr. 22, Regensburg, Tel. 0941/41625)

Tulpenfieber (105 Min.) Tulpenfieber spielt Anfang des 17. Jahrhunderts in den Niederlanden. Hier erlebt der Handel und Verkauf von Tulpen soeben seine Hochzeit und auch der Maler Jan Van Loos kann durch seine gutgestellten Kunden davon profitieren. Als der junge Künstler von Cornelis Sandvoort dazu beauftragt wird, dessen Porträt zu malen, verliebt er sich in Sophia, die Ehefrau des reichen Mannes. Um eine gemeinsame Zukunft für sich zu ermöglichen, beschließen die heimlich Verlobten in das florierende, aber riskante Tulpengeschäft zu investieren und schmieden einen Plan, der schwerwiegende Folgen für alle Beteiligten hat.

Hintergrund & Infos: Der Originaltitel von Tulpenfieber, Tulip Fever, bezeichnet eine Periode, die Ende des 16. Jahrhunderts die Tulpe wie kaum etwas anderes symbolträchtiges für die Niederlande. Als Teil des "Goldenen Zeitalters der Niederlande" entwickelte sich die Blumensorte in der als "Tulpenmanie" bekannten Zeit zum extrem begehrten Objekt der Spekulation und des Handels. Erst 1637 brach dieses Wirtschaftsphänomen der Finanzblase aprupt zusammen.

Kategorien: Freizeit